Blog

Modernste Prozesse sowie der Einsatz innovativer Software und Technologien ist uns sehr wichtig. Auf unserem Blog bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich umfassend zu den aktuellen Entwicklungen aus Zahntechnik und Zahnmedizin zu informieren. Ob fortschrittliche Materialien, hochwertige Produkte oder wegweisende Techniken – mit uns bleiben Sie up-to-date!

Vielseitig und ästhetisch: „Multitalent“ Dentalkeramik

Zirkonoxid und Glaskeramik seit über 20 Jahren erfolgreich in der Zahnmedizin

Machen wir einen kleinen Ausflug in die Werkstoffkunde und nehmen ein Material unter die (Zahnarzt-)Lupe, das heutzutage in (fast) aller Munde ist: Die Rede ist von Keramik. Wenn die Zahnärztin oder der Zahntechniker von Keramik spricht, ist damit natürlich nicht Omas Ofen oder Opas Fliesen gemeint, sondern eine spezielle Keramik für die Zähne: die Dentalkeramik.

Aber auch hier ist Keramik nicht gleich Keramik. Sie steht als Oberbegriff für eine Vielzahl von Materialien: Zirkonoxid als keramischer Werkstoff, Lithiumdisilikat, Glaskeramik oder Hybridkeramik. Es gibt wichtige werkstoffkundliche Unterschiede, die Einfluss auf Indikationsbereiche sowie Verarbeitung haben. Grob unterteilt wird hierbei in Oxidkeramiken und Silikatkeramiken, die sich vor allem in der Beschaffenheit, der Verarbeitung und dem Einsatzgebiet unterscheiden.

Zirkonoxid auf der Überholspur

Besonders beliebt sind aufgrund ihrer guten mechanischen Eigenschaften dentalkeramische Werkstoffe aus Zirkonoxid. Laut aktueller Studien stieg der Verbrauch dieser Keramiken für Zahnkronen und Brücken in den letzten 15 Jahren um über 600 Prozent. Kein Wunder, denn Zirkonoxid zählt zu den dentalen (Oxid-)Keramiken mit der höchsten Biegefestigkeit und Bruchzähigkeit.

So wird Zirkonoxid, oder genauer: aus Zirkonoxid-Pulver, seit nunmehr zwei Jahrzehnten erfolgreich in der Zahnmedizin als Material zur Anfertigung von Kronen- und Brückengerüsten, zahnfarbenen Kronen und Brücken, Wurzelstiften und metallfreien Zahnimplantaten verwendet. Zirconiumdioxid-Keramik – wie es ganz genau heißt – wird auch im Rahmen kieferorthopädischer Behandlungen zur Herstellung von Brackets für festsitzende Apparaturen angewendet.

Alles andere als zerbrechlich: Glaskeramik

Je nach Patientenfall und Indikation wird neben Zirkonoxid hochfeste Glaskeramik aus der Gruppe der Silikatkeramik immer interessanter. Sie wird in der Zahnmedizin für Vollkronen und Veneers, Inlays, Onlays und Gerüste verwendet – hauptsächlich für Einzelzahnrestaurationen, aber auch für kleine Frontzahnbrücken. Speziell im Frontzahnbereich entfaltet die Glaskeramik ihre schmeichelhafte Eigenschaft beim Zahn, die sanft durchscheinend und selbstleuchtend bei Lichteinfall ist – und so dem natürlichen Zahn sehr ähnlich ist. Daher ist die Glaskeramik für Dentaltechniker wie dentalnow und Zahnärzte eine ideale Ergänzung für ein vollkeramisches Werkstoffkonzept in der Zahnmedizin.

dentalnow – Ihre Adresse für zahntechnische Präzision und Innovation

Wir vom Zahntechnikerlabor dentalnow in Frankfurt und München sind immer auf dem neuesten Stand, wenn es um hochwertige Zahntechnik geht. Gerne beraten wir Sie persönlich und transparent zu allen zahntechnischen Themen wie Zahnersatz, Implantate, Zahnschienen oder Veneers. Wir sorgen dafür, dass Ihre Patienten schnell wieder strahlen!

Biokompatible Materialien in der Zahntechnik

Umwelt-Zahnheilkunde im Trend durch steigendes Gesundheitsbewusstsein

An jedem Zahn hängt ein ganzer Mensch, wusste schon Wilhelm Busch. Das Ganze wiederum ist mehr als die Summe seiner Teile, erkannte Aristoteles. Auch der Blick auf unsere Gesundheit erfordert eine ganzheitliche Perspektive, die ebenfalls ökologische Aspekte miteinschließt. Alles hängt miteinander zusammen und ist miteinander verbunden.

Megatrend Gesundheit

Menschen werden immer gesundheitsbewusster. Mediziner arbeiten zunehmend holistisch. Der Trend eines steigenden Gesundheitsbewusstseins ist ungebrochen: So gab es im Jahr 2022 laut aktueller Statista-Umfrage in der deutschsprachigen Bevölkerung über 20 Millionen Personen, die sich zur Gruppe der „Gesundheitsbewussten“ zählten. Das neue holistische Gesundheitsbewusstsein betrachtet ein bestimmtes Symptom nicht losgelöst von Körper, Geist und Seele – und auch nicht isoliert von der Umwelt.

Biologische Zahnmedizin und Umwelt-Zahnheilkunde

Dieser Trend zeigt sich auch in der Zahnmedizin. Viele Zahnärzte arbeiten heute ganzheitlich auf dem Gebiet der Umwelt-Zahnheilkunde bzw. biologischen Zahnmedizin. Ein ganzheitlicher Zahnmediziner hat nicht nur die Erkrankung und ihre Symptome im Blick, sondern betrachtet den gesamten Menschen, seine körperlichen Erkrankungen, seine Lebensweise. Ganzheitliche Zahnärzte mit Erfahrung in der Umweltzahnmedizin verfügen über spezifische Kenntnisse der Immunologie, Allergologie und Toxikologie – und verwenden ausschließlich metallfreie, biokompatible Materialien. Mögliche Unverträglichkeiten oder Allergien werden auf diese Weise ausgeschlossen.

Perfekt verträglich: Bio-Zahnersatz in der ganzheitlichen Zahnmedizin

Insgesamt gibt es rund 1.600 verschiedene Legierungen, die bei Zahnbehandlungen zum Einsatz kommen können. Implantate, Kronen und Füllungen bleiben lange im Körper – deswegen ist es wichtig, dass das körperfremde Material gut verträglich ist. Das bedeutet: Zahnersatz muss biokompatibel sein. Bio-Zahnersatz ist immer metallfrei, weshalb Metalle bzw. Metalllegierungen wie Amalgam, Gold oder Titan nicht dazu gehören.

Als absolut biokompatibel sind hier vor allem die Werkstoffe Keramik und Zirkonoxid zu nennen. Auch mineralische Zemente ohne Kunststoffzusätze sowie spezielle Kunststoffmischungen (Komposite) können biokompatibel sein, wenn sie auf Basis von Ormoceren hergestellt sind und keine toxischen Monomere enthalten. Bio-Zahnersatz weist grundsätzlich keine Allergiepotenziale auf, ist schleimhaut- und gewebeverträglich und – natürlich auch sehr wichtig – optisch von echten Zähnen kaum zu unterscheiden.

dentalnow – Ihre Adresse für zahntechnische Präzision und Innovation

Wir vom Zahntechnikerlabor dentalnow in Frankfurt und München gehen mit dem Zahn der Zeit und arbeiten dentaltechnisch präzise, innovativ und individuell. Wir haben die Gesundheitsbedürfnisse Ihrer Patienten ebenso im Blick wie die Ressourcen der Umwelt. Wenn Sie mehr über biokompatible Materialien in der Zahntechnik für Zahnersatz, Implantate, Zahnschienen oder Veneers wissen wollen, sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gerne!

Nachhaltigkeit im Dentallabor

Auf Sparflamme? Stabile Preise durch Energieeffizienz und erneuerbare Energien

„Alles ist Energie, und dazu ist nicht mehr zu sagen“, schrieb Albert Einstein vor über einem Jahrhundert. Was hätte er wohl zur aktuellen Energiekrise gesagt? Vielleicht Ähnliches wie der Aphoristiker Paul Schibler im Jahr 1995: „Wir tun uns schwer mit der Notwendigkeit, Energie zu sparen. Dabei handelt es sich eigentlich darum, keine zu verschwenden.“

Klimaschutz erfordert einen achtsamen Umgang mit knappen Ressourcen, auch mit dem Energieangebot. Verschwendung von Energie zerstört langfristig unsere Lebensgrundlagen. Klimaneutral zu leben und zu arbeiten, ist demnach die Aufgabe jedes Einzelnen – und jedes Unternehmens.

Klimafreundliches Arbeiten im zahntechnischen Labor

Der Umgang mit Strom ist heute mehr denn je eine große ökologische und zunehmend ökonomische Herausforderung – auch für den Zahntechniker. So ist für Dentallabore die digitale Verfügbarkeit zahntechnischer Produkte unverzichtbar – und damit der dafür erforderliche Stromverbrauch unvermeidbar. Das kostet, birgt aber auch eine Riesenchance für nachhaltiges Wirtschaften. Regionalität und Produkte „Made in Germany“ lauten hier die klimafreundlicheren Lösungen.

Ohne digitale Prozesse sind Qualität und Innovation im Labor für Zahntechnik nicht denkbar. Ohne Energie gibt es jedoch nicht nur keine Digitalisierung, sondern überhaupt keine Prozesse. Jede Lampe benötigt Strom, von hochtechnologischen Geräten ganz zu schweigen.

Erleuchtung auf klimafreundlichem Niveau

Im Dentallabor müssen kleinste Details präzise und schnell erkannt werden, auch optimales Licht ist dabei unverzichtbar für fehlerfreies Arbeiten. Wer dabei auf energieeffiziente LED-Technik umrüstet, erhält besseres Licht mit geringerem Stromverbrauch. In Erzeugung und Verbrauch nachhaltiges Licht dient somit dem Menschen, der Umwelt und der Wirtschaft.

Um „Energiefresser“ ausfindig zu machen, kann man den Stromverbrauch der technischen Geräte auch im Dentallabor prüfen und gegebenenfalls auf energieeffizientere Geräte umrüsten. Weitere Maßnahmen, Energie und letztlich auch Kosten im Zahntechnikerlabor sparen, sind Mülltrennung (oder noch besser: Müllvermeidung), effizienter Materialverbrauch, Elektroautos und Ökostrom durch Solaranlagen.

dentalnow – Ihre Adresse für zahntechnische Präzision und Innovation mit „price-performance“

Wir vom Zahntechniklabor dentalnow kombinieren Effektivität mit Perfektion und bieten energieeffiziente Qualität auf höchstem Niveau – dabei haben wir immer den Menschen und die Umwelt im Blick. Bei uns gehen höchste Qualität und niedrige Preise Hand in Hand. Hochwertige Rohmaterialien „made in Germany“ und energieeffizientes Arbeiten erlauben uns eine kundenorientierte, attraktive Preisgestaltung.

Mitarbeitersuche

Wir bei dentalnow haben uns auf die handwerkliche und technisch fortschrittliche Herstellung von hochwertigem Zahnersatz und Zahnschienen spezialisiert. Dabei stellen wir höchsten Anspruch an Qualität, Schnelligkeit und Präzision. In unserem meistergeführten und qualitätsgesicherten Dentallabor in Frankfurt arbeiten wir täglich daran, für unsere Kunden hochwertige zahntechnische Lösungen zu fairen Preisen herzustellen.

Um auch in Zukunft unsere Kunden mit hochwertigem Zahnersatz „Made in Germany“ bei der Versorgung ihrer Patienten individuell zu unterstützen, erweitern wir unser Team an unserem Standort Frankfurt.

Was Sie bei uns erwartet? Ein sympathisches, kompetentes und engagiertes Team, ein respektvolles Miteinander, eine konstruktive Arbeitsatmosphäre, eine technisch moderne Ausstattung, hervorragende Konditionen, Raum für die eigene Entfaltung und Wachstum sowie regelmäßige Fortbildungen.

Sie haben Interesse daran, ein Teil von dentalnow zu werden? Schauen Sie sich dazu gerne auf unserer Karriere-Seite um und entdecken Sie hier eine passende Stelle. Sollte noch nicht das Richtige dabei gewesen sein, so freuen wir uns auf Ihre Initiativbewerbung.

IOS Scanner

IOS Scanner von Shining – perfekt abgestimmte Produktionsprozesse für schnelle Lösungen

Technisch fortschrittlich und ausgereift sind Intraoralscanner heute die optimale Alternative zu herkömmlichen Abdrücken und erleichtern Ihnen und Ihren Patient*innen die gesamte Behandlung. Ein Beispiel für das hohe Qualitätsniveau der heutigen Geräte ist der neueste IOS Aoralscan 3 von Shining. Dieser erlaubt eine digitale Darstellung der Situation im Mund mit einem besonders exakten Ergebnis. Die hohe Genauigkeit und Geschwindigkeit sind nur zwei der Eigenschaften des leistungsstarken Geräts.

Fortschrittliche Funktionen der Intraoralscanner am Beispiel der IOS Scanner von Shining
Die IOS Scanner von Shining sind benutzerfreundlich und liegen dank des ergonomischen Designs bequem in der Hand. Beim Abformen unterstützt Sie die Aoralscan-Software, die sich während des Scanvorgangs durch Bewegungen des Scanners bedienen lässt. Aufgrund der smarten Bewegungserkennung müssen Sie den PC nicht berühren und stellen damit eine hygienische Behandlung und eine komfortable Patientenerfahrung sicher. Durch intelligente KI-Prozesse werden schon während des Scanvorgangs automatisch unnötige Daten identifiziert und gelöscht, was zu einem hohen Maß der Datenoptimierung beiträgt. Die IOS Scanner von Shining überzeugen gleichermaßen durch realistische Farben und klare Randlinien.

Das neueste Modell verfügt über ein nochmals größeres Scan-Sichtfeld, einer optimierten Scan-Tiefe und zwei schlankere Aufsätze mit Anti-Beschlag-Funktion, die für Erwachsene und Kinder geeignet sind. Die optimierten Algorithmen stellen ein präzises Ergebnis sicher.

Warum für einen Intraoralscanner entscheiden?
Mit einem hochwertigen Intraoralscanner vermeiden Sie in Ihrer Praxis die oft von Patient*innen als unangenehm empfundenen herkömmlichen Abdrücke, reduzieren in hohem Maße die Behandlungszeit sowie die Kosten und stellen exakte Ergebnisse sicher. Mit dem digitalen Workflow in Ihrer Praxis setzen Sie den nächsten Schritt in die Zukunft der Zahnmedizin.

Sollte Ihre Praxis noch keinen Intraoralscanner im Einsatz haben und Sie sich für die Anschaffung interessieren, haben Sie die Möglichkeit, die letzte Generation des leistungsstarken IOS Scanners von Shining zu einem attraktiven Preis über uns von dentalnow zu erwerben. Die Gesamtsumme beträgt 12.900 € (zzgl. MwSt.). Mit zwei Varianten zur Auswahl bieten wir Ihnen damit die für Sie passende Lösung.

Variante 1: IOS Scanner inkl. Software von Shining mit Laptop + Kart für 15.800 € (zzgl. MwSt.)

Variante 2: IOS Scanner inkl. Software von Shining mit Desktop-Computer + med. Touchscreen + Kart für 17.800 € (zzgl. MwSt.)

Möglich ist zudem eine Finanzierung des Intraoralscanners über die mediserv Bank GmbH mit einer Laufzeit von 5 Jahren. Selbstverständlich sind die Experten von dentalnow an Ihrer Seite, wenn es um die Installation, Inbetriebnahme und Schulung Ihrer Mitarbeiter geht.

Setzen Sie sich gerne für eine Demo mit uns in Verbindung. Wir stehen Ihnen jederzeit telefonisch unter der Telefonnummer 069 50600-5310 oder per E-Mail an kundenservice@dentalnow.de zur Verfügung.

VOM ZAHNTECHNIKER ZUM UNTERNEHMER! ZU GAST BEI DENTALSTARTER

dentalnow war zu Gast im dentalstarter.podcast. In der aktuellen Folge lüften wir unter anderem das Geheimnis unserer Unternehmensphilosophie und den Einfluss digitaler und hochwertiger Zahntechnik-Angebote auf dem Dentalmarkt. Auch über einen kleinen Crashkurs für geeignete Marketing-Tools für Zahnarztpraxen haben wir im Podcast genauer gesprochen.